Granola

Intelligent: Energie sparen mit dem Computer

Das kostenlose Granola senkt den Stromverbrauch von Computern automatisch. Die Freeware drosselt den Prozessor immer dann, wenn man gerade nur wenig Leistung benötigt. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • aufgeräumte Programmoberfläche
  • schlüssige Hilfe
  • Integration von Facebook und Twitter

Nachteile

  • keine Angaben in Euro
  • auf Englisch

Gut
7

Das kostenlose Granola senkt den Stromverbrauch von Computern automatisch. Die Freeware drosselt den Prozessor immer dann, wenn man gerade nur wenig Leistung benötigt.

Nach der Installation wirft Granola selbstständig und dauerhaft einen Blick auf die Art der Computernutzung und schraubt die Prozessorleistung entsprechend herunter. Bei Bedarf ändert man einige wenige Einstellungen auch manuell. In einer Übersicht zeigt die Software in Echtzeit eingespartes Geld in US-Dollar oder britischen Pfund, Kilowattstunden Strom und CO2 in Kilogramm an.

Nicht verbrauchte Energie rechnet Granola symbolisch in Gänseblümchen, Grashalme oder Plankton um. Auf Wunsch senken Laptop-Besitzer die Leistung des Prozessors dauerhaft und erreichen so eine deutlich verlängerte Akkulaufzeit. Optional veröffentlicht man Angaben zur eingesparten Energie in Facebook oder Twitter.

Fazit Granola hält was es verspricht und sparte im Test tatsächlich Energie. Mit den Grundeinstellungen ist man an sich bereits bestens bedient. Wer möchte, passt die Freeware mit den wenigen Einstellmöglichkeiten individuell an. Leider zeigt Granola eingespartes Geld nicht in Euro an.

Granola

Download

Granola 3.0.4